80 Jahre B+B, Bautradition trifft Innovation

80 Jahre B+B, Bautradition trifft Innovation
ehemalige Niederlassung IBK

Bautradition trifft Innovation, B+B wird 80 Jahre alt

Berger & Brunner steht für Bautradition & Innovation. Bestens ausgestatteter Fuhr- und Gerätepark und die Erfahrung langjähriger Mitarbeiter entfalten sich dank modernster Bau-Technologien und garantieren beste Qualität.

Die Geschichte der Firma Ing. Berger + Brunner Baugesellschaft mbH beginnt im Jahr 1938 mit der Gründung der Bauunternehmung. Ingenieure Berger & Brunner OHG durch Zivilingenieur Wolfram Brunner & Ingenieur Viktor Berger.

Rasch entwickelte sich das Unternehmen zum „Haus und Hof“ – Baumeister der Stadt Innsbruck.

Am 01.04.1967 wurde die Firma in die Inge. Berger & Brunner KG umgewandelt.

Mit dem Bau der Straße zum Stubaier Gletscher, die erst die Erschließung des Schigebietes ermöglichte, wurde Tiroler Baugeschichte geschrieben.

1973 wurde die Firma unter dem Namen Ingenieure Berger & Brunner Baugesellschaft mbH weitergeführt.

Im Jahr 1976 scheidet DI Wolfram Brunner als Geschäftsführer aus.

1983 wird die Berger & Brunner Beteiligungsgesellschaft mbH gegründet.

Weitere Umwandlungen, Verschmelzungen und Einbringungen folgen in den Jahren 1998 – 2000.

Am 07.11.2001 stirbt Ingenieur Viktor Berger im Alter von 77 Jahren.
Viktor Berger war bis zuletzt im Unternehmen tätig.

Aus einer Referenzliste geht hervor, dass im Jahr 2004 mit rund 70 Mitarbeitern ein Umsatz von ca. 8.0 Mio. Euro erwirtschaftet wird.

2005 wird der bislang letzte Akt der Geschichte mit der Übernahme durch das wohl renommierteste Bauunternehmen Tirols, Fa. Ing. Hans Bodner Baugesellschaft mbH & Co KG. eingeleitet.
Seitdem bietet die Firma unter dem Namen Ing. Berger & Brunner Baugesellschaft mbH Bauleistungen im Bereich Hochbau, Tiefbau und Spezialtiefbau an.

Derzeit beschäftigt das Unternehmen rund 240 Mitarbeiter und setzt 45 Mio. Euro um.

80 Jahre B+B
bb-inzing-fuhrpark
Ein Unternehmen der
Bodner Gruppe
Schießstand 28
A – 6401 Inzing ‎