ASFINAG A13 Europabrücke – Sanierung 3. Fahrstreifen

ASFINAG A13 Europabrücke – Sanierung 3. Fahrstreifen

beide Richtungsfahrbahnen

Bauherr: ASFINAG
Bauzeit: Mai bis Oktober 2019
Bearbeitete Fläche ca. 5800 m2
Bauleiter : Hannes Hauser
Polier: Stefan Zangerl
Techniker: Christopher Schmid

Es ist die Erneuerung der Asphaltkonstruktion (ca. 7,5 cm Walz- und Gußasphalt) einschließlich des bestehenden Korrosionsschutzes auf dem Deckblech der Stahlkonstruktion durchzufuhren. Der Abtrag erfolgt mittels Hochdruckwasserstrahlen (Roboter + Handlanze).

Ebenso wird das Stahlleitschienensystem samt Blendschutz in der Autobahnachse erneuert, wobei die Fußplatten der Leitschienensteher
auf das Deckblech der Brücke im Abstand von 1,5 m aufgeschweißt werden.

Europabruecke A13
Europabruecke A13
Europabruecke A13
Europabruecke A13
Europabruecke A13
Europabruecke A13
Europabruecke A13
Europabruecke A13
Ein Unternehmen der
Bodner Gruppe
Schießstand 28
A – 6401 Inzing ‎