IKB - Falkstraße Leitungsneuverlegung

4413_IKB - Falkstraße Leitungsneuverlegung

Referenznachweis

Projektname IKB - Falkstraße Leitungsneuverlegung
Sparte Leitungsbau
Auftraggeber IKB Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Ansprechpartner - Auftraggeber auf Anfrage
Leistungsdaten Um die Abwasserbeseitigungsanlage an die wachsende Bevölkerung anzupassen, beauftragte die Innsbrucker Kommunalbetriebe AG uns mit der Erneuerung des bestehenden Kanals in der Falkstraße. Auf einer Länge von 220 m bestand die Aufgabe darin, die alten DN 500 Betonrohre durch ein 700/1050 Ei-Profil zu ersetzen. Der große Querschnitt der Ei-Profile erforderte eine Grabenbreite von 3 m, die Grabentiefe betrug 5 m. Aufgrund des Grundwasserspiegels konnte mit den Grabungsarbeiten erst im Oktober 2018 begonnen werden, um umfangreiche Wasserhaltungsmaßnahmen in der Künette zu vermeiden. Für den ersten Bauabschnitt, der im Dezember 2018 fertigzustellen war, stand somit nur eine relativ kurze Bauzeit zur Verfügung. Zusätzlich erschwerte die Oberleitung der Straßenbahn das Schwenken der Bagger und das Einheben der Kanaldielen, was von den Maschinisten hohe Konzentration erforderte.
Ein weiterer Bestandteil des Bauvorhabens stellte die Erneuerung der bestehenden Gusswasserleitung durch eine zeitgemäße PE-Leitung dar. Vom Kreuzungsbereich Rennweg x Falkstraße wurden 290 m Wasserleitung verlegt und die Häuser an die neue Leitung angebunden. Diese Baumaßnahme musste ebenso bis Mitte Dezember abgeschlossen sein.
Unser Polier Thomas Reimair und seine Partie verlegten in der vorgegebenen Zeit die geforderten 65 m Ei-Profil, sowie die neue Wasserversorgung für die Anrainer. Außerdem wurde die Straße im Kreuzungsbereich neu asphaltiert.
Die Weiterverlegung des Ei-Profils erfolgte Anfang Februar 2019 und konnte Mitte März fertiggestellt werden. An den neu verlegten Kanal mussten im Frühjahr 2019 10 Straßenabläufe und 5 Häuser angeschlossen werden. Der Einsatz aller Beteiligten wurde von der Projektleiterin Frau Zobernig Andrea mit 100 selbstgemachten Speckknödeln belohnt.
Der Abschluss des gesamten Projekts ist mit Mitte Mai 2019 geplant.
Zeitraum Leistungserbringung Oktober 2018 - Mai 2019
Ort Leistungserbringung Stadt Innsbruck, Falkstraße
Bauleiter/Techniker DI Thomas Lexer/Alexander Hutter
Polier Thomas Reimair
4413_IKB - Falkstraße Leitungsneuverlegung
4413_IKB - Falkstraße Leitungsneuverlegung
4413_IKB - Falkstraße Leitungsneuverlegung
4413_IKB - Falkstraße Leitungsneuverlegung
4413_IKB - Falkstraße Leitungsneuverlegung
4413_IKB - Falkstraße Leitungsneuverlegung
4413_IKB - Falkstraße Leitungsneuverlegung
4413_IKB - Falkstraße Leitungsneuverlegung
4413_IKB - Falkstraße Leitungsneuverlegung
4413_IKB - Falkstraße Leitungsneuverlegung
4413_IKB - Falkstraße Leitungsneuverlegung
4413_IKB - Falkstraße Leitungsneuverlegung
4413_IKB - Falkstraße Leitungsneuverlegung
Ein Unternehmen der
Bodner Gruppe
Schießstand 28
A – 6401 Inzing ‎