Land Tirol - Sofortmaßnahme L76 Landecker Straße

130_1276 - Land Tirol - Sofortmaßnahme L76 Landecker Straße

Referenznachweis

Projektname Land Tirol - Sofortmaßnahme L76 Landecker Straße
Sparte Hangverbauungen
Auftraggeber Land Tirol
Ansprechpartner - Auftraggeber auf Anfrage
Leistungsdaten Auf Grund heftiger Niederschläge um die Weihnachtszeit wurden wir am 24.12.2018 um 08:00 Uhr in der Früh per 24h-Notrufnummer zu einem Hangrutsch auf der L76 Landecker Straße gerufen.
Noch am selben Vormittag wurde sämtliche Gerätschaft, der firmeneigene Schreitbagger sowie Baumaterial auf die Baustelle transportiert und mit den Abtrags- und Rodungsarbeiten im Bereich des Hangrutsches begonnen.

Im Einsatz standen ein Schreitbagger, ein Bohr-LKW, ein Radlader, ein Raupenbagger, drei LKW und 5 Facharbeiter vom Spezialtiefbau. Die Abtrags- und Rodungsarbeiten wurden unter Vollsperre der L76 durchgeführt welche bis zum 28.12.2018 andauerte.

An sämtlichen Feiertagen wurde auf der Baustelle gearbeitet und Ende Jänner 2019 wurden die Arbeiten beendet.

Es wurden 900m² Vernetzung inkl. Koksmatte hergestellt, 1500 lfm IBO Anker gebohrt und zwei Schneezäune mit einer Länge von 60m errichtet.
Zeitraum Leistungserbringung Dezember 2018
Ort Leistungserbringung Fließ, Landecker Straße
Bauleiter Ing. Lukas Schuler
Polier Bernhard Siess
130_1276 - Land Tirol - Sofortmaßnahme L76 Landecker Straße
130_1276 - Land Tirol - Sofortmaßnahme L76 Landecker Straße
130_1276 - Land Tirol - Sofortmaßnahme L76 Landecker Straße
130_1276 - Land Tirol - Sofortmaßnahme L76 Landecker Straße
130_1276 - Land Tirol - Sofortmaßnahme L76 Landecker Straße
Ein Unternehmen der
Bodner Gruppe
Schießstand 28
A – 6401 Inzing ‎