ÖBB - Bahnhof Völs – Errichtung Hausbahnsteig

4212-OEBB-Bhf-Voels-Hausbahnsteig

Referenznachweis

Projektname ÖBB - Bahnhof Völs – Errichtung Hausbahnsteig
Sparte Bahnbau
Auftraggeber ÖBB Infrastruktur AG
Ansprechpartner - Auftraggeber auf Anfrage
Leistungsdaten Der bestehende Hausbahnsteig vor dem Aufnahmegebäude des Bahnhof Völs ist 45m lang, mit einer Kantenhöhe von 25cm. Ein weiter östlich des AG gelegener Bahnsteig mit einer Länge von 86m und einer Kantenhöhe von 25cm wird während der Neuherstellung des Hausbahnsteiges vor dem Aufnahmegebäude als Behelfslösung in Betrieb genommen.
Nach Herstellung und Inbetriebnahme des neuen Hausbahnsteiges mit einer Länge von 80m und einer Kantenhöhe von 55cm wird dieser Bahnsteig abgetragen.
Da die Kantenhöhe des neuen Hausbahnsteiges um 30cm höher liegt als im Bestand, sind Anpassungen der Zugänge und vorhandener Schächte erforderlich.
Als Zugang zu den Schrebergärten wird vom östlichen Ende des neuen Hausbahnsteiges ein ca. 115m langer Zugangsweg angelegt, der gegenüber Gleis 3 mit einem Maschendrahtzaun abgesichert wird.

230m Gleislichtraumbügel
140m alte Bahnsteigkanten abtragen und entsorgen
100m² Asphaltabtrag
60m Kabel freilegen
130m Versetzen von Bahnsteigkanten (Fertigteile)
80m Rigol-Entwässerungsrinne
320m² Betonsteinpflasterung (inkl. Blindensteinpflasterung)
Zeitraum Leistungserbringung August 2014 - Oktober 2014
Ort Leistungserbringung Bahnhof Völs – Bahnsteig 1
Bahnhofstraße 38
6176 Völs
Bauleiter/Techniker DI Alexander Pansi / Gerald Walch
Polier Gottfried Keplinger
4212-OEBB-Bhf-Voels-Hausbahnsteig
4212-OEBB-Bhf-Voels-Hausbahnsteig
4212-OEBB-Bhf-Voels-Hausbahnsteig
4212-OEBB-Bhf-Voels-Hausbahnsteig
4212-OEBB-Bhf-Voels-Hausbahnsteig
4212-OEBB-Bhf-Voels-Hausbahnsteig
4212-OEBB-Bhf-Voels-Hausbahnsteig
4212-OEBB-Bhf-Voels-Hausbahnsteig
4212-OEBB-Bhf-Voels-Hausbahnsteig
Ein Unternehmen der
Bodner Gruppe
Schießstand 28
A – 6401 Inzing ‎
T: +43 5 06999 – 4000