ÖBB - Hangsicherung Windau - Sofortmaßnahmen 2012

ÖBB - Hangsicherung Windau

Referenznachweis

Projektname ÖBB - Hangsicherung Windau - Sofortmaßnahmen 2012
Sparte Bahnbau
Auftraggeber ÖBB Infrastruktur AG
Ansprechpartner - Auftraggeber auf Anfrage
Leistungsdaten Bei einem Unwetter kam es im Bereich der Bahntrasse zu großflächigen Windwürfen und Hangrutschungen. Im Auftrag der ÖBB mussten sofort Rodungsarbeiten durchgeführt, die Hangrutschungen beseitigt und Drainagen, zur Stabilisierung und Entwässerung des Hanges, hergestellt werden. Als weitere Sicherungsmaßnahme wurde die bestehende Natursteinwand verlängert und erhöht und ein Steinbettgerinne zur Ableitung der Oberflächenwässer ausgeführt.
140 St Bäume
45 St Wurzelstöcke
ca. 230 m Fangdämme,
ca. 250 m Drainagen incl. Ableitungen,
ca. 420 m3 Steinschlichtungen
ca. 300 m2 Forstweg
Zeitraum Leistungserbringung Juni 2012 bis August 2012
Ort Leistungserbringung Windau
Bauleiter Ing. Bernhard Stephan
Polier Christian Lehmann
Hangsicherung-Windau
Hangsicherung-Windau
Hangsicherung-Windau
Hangsicherung-Windau
Ein Unternehmen der
Bodner Gruppe
Schießstand 28
A – 6401 Inzing ‎
T: +43 5 06999 – 4000