ÖBB Landeck-Zams Unterführung Perfuchsberg

2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams

Referenznachweis

Projektname ÖBB Landeck-Zams Unterführung Perfuchsberg
Sparte Bahnbau, Betonbau, Spezialtiefbau-Baugrubensicherung/Spritzbeton
Auftraggeber ÖBB Infrastruktur AG
Ansprechpartner - Auftraggeber auf Anfrage
Leistungsdaten Im Streckenbereich Innsbruck-Landeck wird bei km 75,761 (Ortsteil Perfuchsberg) mit der Errichtung einer neuen Bahnunterführung für einen landwirtschaftlichen Erschließungsweg begonnen. Durch dieses neue Unterführungsbauwerk wird die bestehende Unterführung, welche aus dem Jahr 1965 stammt, auf eine lichte Weite von 4,88m– 5,69m vergrößert. Im Zuge dieser Arbeiten wird auch die Trassierung des Wirtschaftsweges in Lage und Höhe an das neue Unterführungsbauwerk angepasst.

Bauphasenbeschreibung:
Bauphase 1: Vorarbeiten & Hilfsbrückeneinbau > 2014
- Herstellen von Baustellzufahrten
- Rodungsarbeiten
- Maßnahmen für den Hilfsbrückeneinbau (Abtrags- u. Erdarbeiten – Einbringen von verpressten Duktilpfählen als Auflagerung der HB Fundamente – Herstellen von Ortbetonfundamenten zur Pfahlkopfeinbindung – Sicherung von Kabelanlagen – div. Hinterfüllungsarbeiten
Bauphase 2: Baugrubenaushub & Baugrubensicherungsarbeiten > 2014
- Baugrubenaushub und Spritzbetonsicherung Wannenbauwerke
- Baugrubenaushub und Spritzbetonsicherung Unterführungsbauwerk
- Baugrubenaushub und Spritzbetonsicherung Steinsätze
- Geotechnische Injektionen im Dammbereich
Bauphase 3: Einlaufbauwerk und Entwässerungsmaßnahmen > 2014
- Vorübergehende Bachumleitung
- Herstellen eines Ortbetonschachtbauwerkes zur
Gerinnefassung
- Erneuerung des unterirdischen Entwässerungskanals DN600
- Herstellen von Entwässerungsschächten- u. Rohre
Bauphase 4: Betonbau > 2015
- Beginn mit Wannenbauwerken rechts der Bahn
- Herstellen Bauwerk Unterführungsbereich
- Herstellen Wannenbauwerke links der Bahn
- Abdichtungsmaßnahmen und Bauwerkshinterfüllungen
- Fertigstellung der Brückenausrüstungen
- Inbetriebnahme des Tragwerkes
Bauphase 5: Straßenbau & Restarbeiten > 2015
- Errichtung von Steinsätze
- Einbau von ungebundenen Tragschichten
- Versetzen von Randsteinen
- Belagsarbeiten
- Herstellung und Montage von Absturzsicherungen
- Rekultivierungsarbeiten
- Verkehrsübergabe

Zeitraum Leistungserbringung September 2014 – Juli 2015
Ort Leistungserbringung Arlbergbahnstrecke Innsbruck - Bludenz
Bauleiter/Technikerin Heimo Gasser / Jasmin Eder
Polier Markus Glanzer
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
2014-11-28-OEBB-Landeck-Zams
Ein Unternehmen der
Bodner Gruppe
Schießstand 28
A – 6401 Inzing ‎
T: +43 5 06999 – 4000