ÖBB - Sanierung Unterführung - Kematen in Tirol

ÖBB - Sanierung Unterführung - Kematen in Tirol

Referenznachweis

Projektname ÖBB - Sanierung Unterführung - Kematen in Tirol
Sparte Bahnbau
Auftraggeber ÖBB Infrastruktur AG
Ansprechpartner - Auftraggeber auf Anfrage
Leistungsdaten Im Auftrag der ÖBB musste die bestehende Decke der Unterführung Bf. Kematen saniert werden. Die Arbeiten mussten innerhalb von 3 Tagen in Nacht- und Wochenendarbeit durchgeführt sein. In der ersten Nachschicht wurde die Unterführung freigelegt, das bestehende Tragwerk geschnitten und ausgehoben und in der Früh der restliche Beton mittels HDW-Abtrag abgebrochen. Anschließend musste das Widerlager bewehrt und eingeschalt werden. In der darauffolgenden Nacht wurde das Tragwerk eingehoben und das Auflager betoniert. In der Früh wurden die Schleppplatten eingehoben, die Abdichtung und die Bahnsteigkanten hergestellt. Darauf hin wurde die Baugrube verfüllt und der Gleisoberbau wieder hergestellt.
Zeitraum Leistungserbringung August bis Oktober 2013
Ort Leistungserbringung Bahnhof Kematen in Tirol
Bauleiter/Techniker Ing. Markus Grünauer, Ing. Markus Neukam
Polier Christian Lehmann, Hans Grader
uf-kematen
uf-kematen
uf-kematen
Ein Unternehmen der
Bodner Gruppe
Schießstand 28
A – 6401 Inzing ‎
T: +43 5 06999 – 4000