Lob des Tages - bei jedem Wetter gearbeitet
Großes Lob an alle beteiligten Firmen - TT-Artikel vom 08.10.2018
Projekt: Reichenauerstraße
Fertigstellung des Steinschlag-Schutzzauns am Fuderheuberg in Piding
Die im Juli begonnenen Arbeiten zur Errichtung eines Steinschlagschutzzaunes am Fuderheuberg oberhalb der Alten Reichenhallerstraße sind nahezu abgeschlossen.
IKB - Schützenstraße
91m Kanal Hausanschlüsse, 590m Gullyleitungen, 640m Kanalhauptleitungen, 1.400m Wasserleitungen, 1.430m Stromkünetten, 190m Gasleitungen, 465m Fernwärmedoppelleitungen
TIWAG-TIGAS Jahresbauvertrag Fernwärme Innsbruck Stadt + Land
Herstellen von insgesamt 8 Fernwärmehausanschlüsse in Innsbruck Stadt und 2 FW-Hausanschlüsse in Innsbruck Land. Bei 2 Hausanschlüsse erfolgte auch eine Erweiterung der Fernwärmetrasse.
Land Tirol - Sofortmaßnahme L286 Ladiser Straße und L219 Serfauserstraße
Herstellen von 10.000 m² Vernetzung mittels Hochleistungsgitter TECCO
Sanierung Drischlsteig Hoch-Imst
Sanierung des so genannten Drischlsteigs im Wandergebiet von Hoch-Imst.
Lawinenverbauung Raintalbahn - Kitzbühler Horn
Herstellen einer Lawinenverbauung mittels 390 lfm Stahl-Holzschneebrücken DK 3,7 sowie 316 lfm Stahl-Holzschneebrücken DK 4,2.
Die Mitmachausstellung für Kinder von 6 bis 12 Jahren.
Bauakademie Innsbruck - Erlebniswelt Baustelle
Ergänzung BS OHSAS 18001:2007
Felsstürze und Steinschläge werden auf der 2,5 Kilometer langen Bergstraße zwischen Oberau und Ettal künftig wohl der Vergangenheit angehören.
Bereich Spezialtiefbau für die Leistungen „Gründungen Pfähle“ und „Spezialtiefbau-Bauen unter Eisenbahnbetrieb“
Die Ing. Berger und Brunner BaugesmbH tritt für Leistung und Effizienz ein. Daher haben wir in einen neuen Schreitbagger investiert.
Ing. Berger & Brunner stellt sich an der HTL Bau und Desing Innsbruck vor.
Die Kufsteiner Bau-Gruppe Bodner hat Holzbau Höck in Kundl und eine weitere Firma in Bayern übernommen.
Die Lechtalstraße wurde erfolgreich ausgebaut.
Deine Lehre zum Tiefbauer, Schalungsbauer, Maurer
Bauarbeiten in Innsbruck schneller als geplant.
Ing. Berger + Brunner Bauges.m.b.H. ist ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb
Das Baubezirksamt Imst hat in den vergangenen Wochen mehrere große Bauvorhaben abgeschlossen.
Aufwändige Rohrverlegung in St. Leonhard im Pitztal
1. Fischlift Österreichs an der Wehranlage Runserau
Übergabe an die Öffentlichkeit
Ing. Berger & Brunner investiert in die Zukunft.
Am 2. Juli 2015 fand das Richtfest statt.
Die Jugendmeisterschaften Bau fanden am 17. und 18. Juni in der BAUAkademie Wien, Guntramsdorf statt.
Kriegsflüchtling Adlan Yasaev
Ein nachhaltiges Ö̈kologieprojekt der TIWAG.
In nur eineinhalb Jahren Bauzeit wurde das neue Ökostrom-Wasserkraftwerk errichtet.
Neuer Behälter für Trink- und Löschwasser in Igls.
Der Ausbauschwerpunkt der TIGAS liegt 2015 im Oberinntal sowie im Paznauntal.
Schutzdamm macht den Bahnverkehr durch Imster Schlucht noch sicherer.
Bereits Ende 2016 soll das Kleinwasserkraftwerk in Betrieb gehen.
Ein nachhaltiges Ö̈kologieprojekt der TIWAG.
Breitbandausbau in Brandenberg
Auf dem Weg zur Sicherheit ist man niemals am Ziel
Das neue Kraftwerk am Kanzingbach bringt die dreifache Stromausbeute
Tiroler Volksschulkinder besuchten die Mitmach-Veranstaltung auf der Bauakademie Tirol in Innsbruck.
Steinschlagschutzzaun Antelsberg rasch fertiggestellt
Erfolgreiche Lehrabschlussprüfung
Ing. Berger & Brunner stellt sich an der HTL Bau und Desing Innsbruck vor.
Ing. Egon Schmid ist neuer Bereichsleiter Infrastruktur, Lärmschutzwandbau und Pfahlgründungen bei Berger & Brunner.
In Landeck/Fließerau ist es der Ing. Berger & Brunner BaugesmbH gelungen, eine Betriebsliegenschaft mit Büro- und Werkstattgebäude anzukaufen.
Für ihren Partner TIWAG konnte die Ing. Berger & Brunner eine 140 Meter lange Fischwanderhilfe bei der Wasserfassung an der Pitze errichten.
Ing. Berger & Brunner investiert in die Zukunft.
Wir feierten in der Orangerie im Congress Innsbruck.
Die Mitmachausstellung für Kinder von 6 bis 12 Jahren.
Ing. Berger & Brunner BaugesmbH freut sich über die Verstärkung des Teams in den Bereichen Infrastruktur/Bahnbau, Lärmschutzbauten und Rammtechnik.
Martin Lechleitner ist als Vermessungstechniker im Einsatz.
Gefahr von Schlammmuren wird in der Gemeinde Oberhofen gebannt.
Mit 1. August 2011 übernahm Ing. Otmar Gredler die Betriebsleitung der Firma Ing. Berger & Brunner BaugesmbH in Inzing.
Ein Unternehmen der
Bodner Gruppe
Schießstand 28
A – 6401 Inzing ‎