Erweiterung Wasserversorgungsanlage & Neubau Hochbehälter Hoch Imst

4416_Erweiterung Wasserversorgungsanlage & Neubau Hochbehälter Hoch Imst

* Neubau eines Brillenbehälters mit dazwischenliegender Schieberkammer in Stahlbetonbauweise. Innendurchmesser Wasserkammern: 8,0m
* Neubau einer Schieberstation in Stahlbetonbauweise.
* Leitungsaustausch & Neuverlegung div. Quellableitungen, Ringschluss eines Versorgungsgebietes bzw. Verlegung der Entleerungsleitung des Hochbehälters. 700 m GG DN 100-200 bzw. 210 m PE DA 315
* Neufassung mehrerer Quellen inkl. Anbindung an den neu geplanten Quellsammelschacht
* Abtrag Hochbehälter Bestand

Ausführungszeitraum: Dezember 2018 – Oktober 2019
Bauleiter/Techniker: Ing. Bernhard Traxl / Ing. Manuel Ben Salah
Polier: Georg Gasser, Betonbau / Egon Jennewein, Leitungsbau

4416_Erweiterung Wasserversorgungsanlage u Neubau Hochbehaelter Hoch Imst
4416_Erweiterung Wasserversorgungsanlage u Neubau Hochbehaelter Hoch Imst
4416_Erweiterung Wasserversorgungsanlage u Neubau Hochbehaelter Hoch Imst
4416_Erweiterung Wasserversorgungsanlage u Neubau Hochbehaelter Hoch Imst
4416_Erweiterung Wasserversorgungsanlage u Neubau Hochbehaelter Hoch Imst
4416_Erweiterung Wasserversorgungsanlage u Neubau Hochbehaelter Hoch Imst
4416_Erweiterung Wasserversorgungsanlage u Neubau Hochbehaelter Hoch Imst
4416_Erweiterung Wasserversorgungsanlage u Neubau Hochbehaelter Hoch Imst
4416_Erweiterung Wasserversorgungsanlage u Neubau Hochbehaelter Hoch Imst
4416_Erweiterung Wasserversorgungsanlage u Neubau Hochbehaelter Hoch Imst
4416_Erweiterung Wasserversorgungsanlage u Neubau Hochbehaelter Hoch Imst
4416_Erweiterung Wasserversorgungsanlage u Neubau Hochbehaelter Hoch Imst
4416_Erweiterung Wasserversorgungsanlage u Neubau Hochbehaelter Hoch Imst
4416_Erweiterung Wasserversorgungsanlage u Neubau Hochbehaelter Hoch Imst
Ein Unternehmen der
Bodner Gruppe
Schießstand 28
A – 6401 Inzing ‎